Sous Vide

Sous Vide oder Vakuumgaren: Garmethode aus der Gourmetküche

Sous-Vide-Garmethode

Übersetzt aus dem Französischen bedeutet Sous ‚unter‘ und Vide ‚Vakuum‘. Die Methode des Vakuumgarens wurde im Jahr 1970 von dem französischem Koch George Pralus erfunden. Pralus kochte schon damals Lebensmittel im Wasserbad unter Vakuum; erst in den letzten Jahren aber entdeckten viele Spitzenköche der Haute Cuisine die Vorteile der Garmethode.

Wie funktioniert Sous Vide

Die Lebensmittel werden in Vakuumbeuteln verpackt und schonend und punktgenau mit Hilfe eines Vakuumiergeräts (Folienschweißgeräts) gegart. Die Temperatur übersteigt niemals die 100 Grad-Marke und wird exakt eingestellt. Die Hitze wirkt dadurch viel effektiver, homogener und präziser. Nach dem Garen werden die Lebensmittel (z.B. Steak) oft sehr kurz und sehr scharf angebraten, dadurch entfalten sich die Röstaromen.

Vorteile von Sous-Vide-Garen

Durch den direkten Einfluss der Hitze auf die Lebensmittel und die exakt eingestellte Temperatur bleiben die Vitamine, Geschmacks- und Nährstoffe erhalten und die wertvollen Zutaten bekommen den nötigen Respekt. Egal ob Fleisch, Fisch oder Gemüse – der Verlust der Flüssigkeit ist minimal und das Ergebnis ist beeindruckend.

Sous Vide Zubereitung von Fleisch unter Vakuum Bild

99% der Sterne-Restaurants verwenden Sous Vide, und jetzt kannst Du auch die Profi-Garmethode zu Hause geniessen!

Während beim Braten oder Backen die Oberfläche vom Fleisch oder Fisch oft viel zu hohen Temperaturen ausgesetzt wird (damit auch das Innere „durch“ ist), wirkt die Sous-Vide-Technologie sehr delikat. Die Temperatur im Inneren und auf der Oberfläche des fertigen Lebensmittels bleibt überall gleich, nichts trocknet aus und nichts brennt an.

Dank der niedrigen Temperaturen beim Garen im Wasserbad unter Vakuum bleiben die Zellmembranen intakt und werden nicht zerstört, sodass das Gericht viel saftiger und nährstoffreicher ist, als beim gewöhnlichen Braten oder Grillen.

Zusätzlich macht die richtige Auswahl von Garzeit und Temperatur die Lebensmittel ganz zart. Im Vergleich zu den harten Fleischstücken, die normalerweise gekocht oder gedünstet werden, wird bei der Zubereitung von Fleisch unter Vakuum das Muskelkollagen in Gelatine umgewandelt. Dadurch bekommen die Lebensmittel einen göttlichen Geschmack und verbesserte Textur.

Auch Gemüse bleibt beim Vakuumgaren frisch und knusprig, was beim herkömmlichen Kochen kaum zu erreichen ist.

Gourmet-Niveau in der heimischen Küche

 

Bei der professionellen Zubereitung unter Vakuum verpackt man die Zutaten in Kunststoffbeuteln. Danach wird die Luft mit Hilfe eines Vakuumgarers aus dem Beutel entzogen, um den Flüssigkeitsverlust zu minimieren. Dabei beträgt die Temperatur üblicherweise beim Vakuumgaren 50 bis 80 Grad.

 

Bei der Gestaltung jeden einzelnen Menüs achten unsere Profi-Köche und Sous-Vide-Experten nicht nur auf das Zusammenspiel verschiedener Geschmacksstoffe, sondern auch auf die gesunde und ausbalancierte Ernährung.

 

Somit muss man sich nicht mehr zwischen lecker und gesund entscheiden. Mit der Sous-Vide-Technologie werden die Produkte in ihrem eigenen Saft zubereitet. Um den Geschmack zu verbessern, fügen wir manchmal nur noch ein paar Gramm Olivenöl oder Butter und Gewürze zu den Gerichten hinzu.

Das zarteste Fleisch, knusprig-saftiges Gemüse & perfekter Fisch – Überzeuge Dich selbst!

 

Bist Du neugierig geworden und möchtest Sous Vide Gerichte unbedingt ausprobieren? Dann bestell Dir eine Gourmetkochbox nach Hause!

 

Nach dem Garen bleiben die Mahlzeiten selbstverständlich weiterhin in Beuteln vakuumverpackt – Dir nach Hause zum Wunschlieferdatum per Express versendet.

 

Du musst sie nur noch auspacken und die Gerichte nach der Anleitung kurz in der Pfanne oder Mikrowelle erwärmen. Steak und Fisch sollten zum Beispiel sehr kurz und scharf angebraten oder gegrillt werden, damit sich die Aromen voll entfalten können.

Nachdem Du Deine Kochbox erhalten hast, ist sie eine Woche lang im Kühlschrank haltbar (ungeöffnet vakuumverpackt).

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Statistik (0)
Statistik Cookies tracken den Nutzer und das dazugehörige Surfverhalten um die Nutzererfahrung zu verbessern.
Cookies anzeigen